Hundegruppe

 

Maximal 3 bis 4 Hunde können zusätzlich zu den Katzen in der Tierhilfe Aufnahme finden.

Ebenso umsichtig werden auch die Hunde sorgsam und gewissenhaft bis ins hohe Alter betreut und begleitet.

Alle Hunde sind in der Lage sehr gut mit den Katzen zurechtzukommen und stets entstanden auch Freundschaften und Kuschelgemeinschaften. Um die Ruhe und Geborgenheit der kranken und älteren Katzen zu gewährleisten, können nur Hunde hier wohnen, die bereits Katzen kennen und akzeptieren können, da alle Tiere gemeinsam das Haus bewohnen dürfen.

Mit viel Liebe und Sorgfalt ist es stets gelungen Hunde und Katzen miteinander zu integrieren und eine ausgeglichene Atmosphäre zu schaffen.

 

 

Aktuell leben hier:

Nachfolgend Bilder aus vergangenen Jahren:

 mit Sasha, Tarkobär, Phoebe und Hanni :-)